Sign up or log in to follow your favorite podcasts and listen to episodes!

Zwischen Pathos und Pragmatismus

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Episode 1230
10min
10.6 MB

Neue Sprache, neuer Stil: Wie die Ampel mit ihrem Koalitionsvertrag den Aufbruch stemmen will Die Präsentation des 177-seitigen Koalitionsvertrags zeigt, dass die neue Ampel-Achse vor allem zwischen drei Personen verlaufen wird: Kanzler Olaf Scholz, Wirtschafts- und Klima-Minister Robert Habeck und Finanzminister Christian Lindner.

In dieser Folge analysieren ThePioneer-Chefredakteur Michael Bröcker und sein Vize Gordon Repinski die versteckten Zeichen der rund einstündigen Vertrags-Präsentation von SPD, Grünen und FDP im Berliner Westhafen. Außerdem sprechen die beiden über die Personalien der neuen Regierung, denn der Nebel um die zukünftigen Besetzungen lichtet sich. Welche Bedeutung die Entscheidungen nicht nur in den Ministerien, sondern auch den drei Parteien hat, ist ein weiteres Thema dieser Ausgabe. Im Interview dazu: Volker Wissing, FDP-Generalsekretär und designierter Minister für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Die weiteren Themen: Wieso Serap Güler auf einen CDU-Vorsitzenden Helge Braun setzt. Weshalb sich der künftige Kanzler Olaf Scholz vor dem Bundeskongress der Jusos keine Sorgen machen muss. Warum sich die neue Koalition in der Corona-Politik jetzt weitere Tage gedulden muss.

Im kürzesten Interview der Berliner Republik: Frank Buschmann, Sport-Moderator bei Sky und RTL.

Audio recordings, show notes and artwork of this podcast are the property of its owner and are neither affiliated with nor endorsed by jCasts.

This site uses cookies to ensure you get the best experience. Learn more